HAPPY BIRTHDAY

Diese Version von Happy Birthday ist die Überraschung auf Geburtstagspartys: Du wirst mit dieser Version des weltbekannten Liedes mit Playback sicher überraschen: ein erdiger Blues mit virtuosen Pianoriffs, dazu 3 Wiederholungen des Themas, wobei die Schwierigkeit und Intensität immer mehr zunimmt! Falls ein Durchgang zu schwierig wird, dann spiele einfach den ersten Durchgang 3mal – das funktioniert immer 😉

Noten für Alt- und Tenorsaxophon

Musik zum Download: Playback und Playback&Saxofon

Mitspielvideo: Noten mit fortlaufendem Cursor für Alt- und Tenorsaxophon

TONÜBUNGEN & ZUNGENÜBUNGEN

Notenblatt & Anleitungsvideo

“ATTACKE” – Zungentraining: Mit dieser Basisübung kommst du extrem weit! Ich zeige dir im Anleitungsvideo ganz genau, wie du diese Übung richtig und effizient spielst. Damit wird deine Zunge leicht, schnell und genau werden

“DECLINE” – Tonübungen: Einen Ton 3x in verschiedenen Lautstärken! Mit dieser Übung bekommst du tonliche Flexibilität! Im ANLEITUNGSVIDEO zeige ich dir genau, wie ich diese Übung spiele und worauf ich dabei achte! 

GEHÖRTRAINING

Anleitung & AUDIODATEI

“GROSSE SEKUNDE”: Wir üben die große Sekunde. Unser Ziel: die große Sekunde sofort zu erkennen. Dieses enorm wichtige Intervall hörst du in jeder Melodie.

Die große Sekunde nach oben: Der Trick für den Einstieg sind LIEDANFÄNGE: Viele Lieder beginnen mit einer großen Sekunde. MERKE DIR DAS LIED “ALLE MEINE ENTCHEN”. Die ersten 2 Töne also AL – LE bilden die große Sekunde! Immer, wenn auf 2 folgenden Tönen die ersten 2 Töne aus “Alle meine Entchen” passen, dann hörst du eine große Sekunde!

Die große Sekunde nach unten: Auch hier verwenden wir wieder einen Liedanfang: Mein Vorschlag: “Kalinka” – die ersten zwei Töne bilden die große Sekunde nach unten!

Die Übungsmethode: 

  • Hören und sofort mehrmals jedes Intervall nachsingen oder nachpfeifen mit der Audiodatei!
  • Das Intervall OHNE Audiodatei, bei jeder Gelegenheit – also mehrmals am Tag – mindestens 5x hintereinander – pfeifen oder singen (geht auch ganz leise)

Am Ende des Monats sollst du die große Sekunde in jeder Melodie hören!

Versuche möglichst regelmäßig – im Idealfall TÄGLICH – die Übungen durchzuspielen und durchzuhören!

Der Trick liegt in der Regelmäßigkeit, Konstanz und Wiederholung!

Viel Spaß und Erfolg!

Joe Mayer

Im Dezember erhältst du die Mail mit dem Link zum DEZEMBER-PAKET!